Über uns

Beraterinnen

Foto_Ankenbrand

Kerstin Ankenbrand M.A.

Teilhabeberaterin, Sozialpädagogin M.A.,
verschiedene Zusatzqualifikationen

„Als Rollstuhlfahrerin kenne ich aus eigener Erfahrung Barrieren, die die Teilhabe am alltäglichen Leben erschweren, z.B. hohe Bordsteinkanten, defekte Aufzüge. Umso wichtiger ist es, Stigmatisierungen und Diskriminierungen abzubauen und Lösungsstrategien zu entwickeln, damit man mit gewissen Einschränkungen problemlos am Alltag teilhaben kann. Dabei möchte ich Sie gerne unterstützen. Diese Aspekte sind die Ziele meiner Arbeit.

Wenn Sie mich nicht in der Beratungsstelle finden, spiele ich gerne Klavier, verbringe meine Zeit mit meiner Familie und Freunden, nehme teil an kulturellen Veranstaltungen und reise gerne in fremde Städte und Länder.“

????????????????????????????????????

Therese Wunram-Falk, Dipl.-Soz.Päd.

Teilhabeberaterin, Dipl.-Sozialpädagogin,
verschiedene Zusatzqualifikationen

Die Beratung und Unterstützung von Menschen in besonderen Lebenslagen ist für mich ein wichtiger Teil meiner beruflichen Tätigkeit. Meine langjährige Beratungserfahrung in der Zusammenarbeit mit Menschen, die ihren eigenen, persönlichen Weg suchen und sich besonderen Herausforderungen stellen wollen oder müssen, stelle ich für die Teilhabeberatung gerne zur Verfügung.
Mein Ziel ist es, dass Sie ihre ganz persönlichen Wünsche und Ziele so weit wie möglich erreichen können.
Meine freie Zeit verbringe ich gerne mit meiner Familie, pflege meinen Garten, reise gerne und tanze gemeinsam mit anderen Frauen in einer Flamencoschule.“

Ehrenamtliche Mitarbeiter*innen

  • Andrea Bast
    Schwerpunkte: Familie, Kindheit / Jugend, Heimunterbringung
  • Kathrin Lingens
    Schwerpunkte: Frauen- und Kindergesundheit, psychische Erkrankungen
  • Ute Ramm
    Schwerpunkte: Familie, Kindheit / Jugend, Schule, Freizeit
  • Hans-Dieter Stienen
    Schwerpunkte: Barrierefreies Wohnen und Bauen, Arbeitsleben
    „Durch meine Arbeit als Personalleiter und Behindertenbeauftragter des Unternehmens sowie die anschließende selbständige Personalberatung sind mir die Probleme von Menschen mit Behinderung im Arbeitsleben vertraut.“
  • Christa Wittkowski-Stienen
    Schwerpunkte: Barrierefreies Wohnen und Bauen
    „Aufgrund meiner jahrelangen Tätigkeit als Gleichstellungsbeauftragte und ehrenamtliche Diakoniebeauftragte sind mir die Sorgen und Nöte von Menschen mit Behinderung bekannt.“
  • Elke Wolf